Das war die Super Bowl Party 2018

Über 550 begeisterte Zuseher machten im rebublic und der Escobar die Nacht zum Tag bei der Super Bowl Party der Salzburg Ducks.

Unter den Gästen waren auch zahlreiche Politiker wie Mag. Martina Berthold, Mag. Dr. Kimbie Humer-Vogl sowie Vizebürgermeister Bernd Auinger mit seiner Gattin.

Die Fans waren von der Location und der Stimmung begeistert. 

Alle verfolgten bis in die frühen Morgenstunden eine der spannendsten Super Bowl Begegnungen der letzten Jahre. Wie gewohnt boten die Ducks dabei perfekte Unterhaltung und verkürzten so die Wartezeit für die Gäste. Die Band FarQ, zahlreiche Challanges und die große Pregame Area in der Escobar sind nur einige Beispiele dafür.  Der große Hauptsaal war Schauplatz der deutschen Übertragung. Die Fans des Originaltons versammelten sich in der Escobar. Versorgt wurden die Gäste vom Foodtruck Team der Salzburg Ducks mit Burger und Hotdogs. Einen großen Anteil an der guten Stimmung an diesem Abend hatte natürlich auch der spannende Spielverlauf der Super Bowl. Gegen Spielende hielt es niemanden mehr auf den Sitzen und die Stimmung im Saal war auf ihrem Höhepunkt. Die Eagles gewannen erstmalig die World Championship und holten die Lombardie Trophy damit nach Philadelphia.

Sportlandesrätin sagt Unterstützung zu.

Martina Berthold zeigte sich von der Veranstaltung und dem Engagement der Ducks begeistert und versprach die Ducks beim dreifachen Heimspieltag am 29.4. in Anif zu besuchen bei dem mit den First Salzburg Ducks Ladies neben beiden Kampfmannschaften erstmals auch ein Salzburger Damenteam zu einem Spiel antreten wird.

Fotos: Stefan Müller (c)

 

Leave a Reply